...hier geht's ab! Lacht euch schlapp über die Sprüche unserer Kinder, die wir über die Jahre hinweg festgehalten haben ;-)))


September 2013

* Marek beim Mittagessen:"Mama, mit deinem blauen T-Shirt siehst du aus wie eine Flasche, gib mir mal Wasser!" Ganz schön frech!

 

Juni 2013

* Marek wird von Papa abgeduscht. Marek sagt:"Ey, nicht meine heiligen Teile, oder hast du das Muschelklappern gerade nicht gehört!"

* Abends beim Umziehen streckt Marek Papa den Fuß entgegen und sagt:"Papa zieh du mal aus, du bist näher dran!"

* Marek will kurz noch runter gehen, Papa sagt, dass er aber sofort wieder hoch kommen soll wegen Abendbrot. Marek antwortet:"Ok, aber ich komme mit vollem Mund wieder hoch."

* Jonas ist beim Arzt. Der Doktor sagt zu ihm:"Mach dich mal oben rum frei!" Und was macht Jonas dann? Er setzt sein Cappy ab ;-)

* Marek ruft vorm Schlafengehen aus seinem Zimmer:"Mama und Papa bitte in Marek Zimmer, Mama und Papa bitte!"......sind wir hier im Supermarkt??

 

Mai 2013

* Es gibt Käsekuchen zu essen, und Jemand sagt, dass der irgendwie komisch schmeckt, jedenfalls nicht nach dem Käsekuchen wie sonst. Da meint Marek:"Der schmeckt schon nach irgendwas, aber vielleicht heißt der nur anders!"

 

April 2013

* Papa will morgens Marek für die Schule wecken. Als er zu seinem Bett geht und ihn streichelt sagt Marek ganz verschlafen:"Ich bin noch nicht betriebsbereit!"

 

Januar-März 1013

* Papa bittet Marek seinen Schreibtisch und darunter aufzuräumen und sagt zu Marek, dass er doch mal hingucken soll wie unordentlich es dort aussieht. Da meint Marek:"So finde ich aber immer alles sofort wieder!"

* Marek beim Abendbrot nachdem er ein paar Faxen gemacht hatte: "Darf ich noch etwas naschen? Och, komm Papa, ich habe dich doch gerade erst noch zum Lachen gebracht!"

* Wir versuchen Uroma telefonisch zu erreichen, doch sie geht mehrmals nicht dran. Da meint Jonas:"Müsste man in dem Alter nicht zuhause bleiben?"

* Papa sagt zu Marek, dass man bei dem schönen Wetter doch raus müsste um frische Luft zu schnappen. Da sagt Marek ganz trocken:"Mach doch das Fenster auf!"

* Mama erzählt, dass Marek's Lehrerin beurlaubt ist, wegen dem Baby im Bauch. Da meint Marek: "Stimmt, das ist bestimmt auch nicht gut für das Baby mit dem Mathe und so, das will es bestimmt gar nicht!"